250 Kinderwünsche erfüllt

Veröffentlicht am 20.12.2021 in Pressemitteilung

Schirmherr Jens Guth: „Wunschzettelaktion erfolgreich zu Ende gegangen“

Die Wunschzettelaktion in der Kaiser Passage ist erfolgreich zu Ende gegangen. Etwa eine Woche hatten die Wohltäter Zeit Kindern und Jugendlichen Herzenswünsche zu erfüllen. Initiator und Schirmherr Jens Guth (MdL) freut sich: „Ich bin froh, dass die Aktion auch unter den schwierigen Bedingungen so toll geklappt hat“.  Und die Resonanz war wieder überwältigend.

Dieses Mal durften nicht nur die Kinder und Jugendlichen des Kinderheims St. Marien Weihnachtswunschzettel ausfüllen, sondern auch die beiden Wormser Spiel- und Lernstuben „Im Nordend“ und „Die Vorstadtkrokodile“ aus der Boosstraße.

„Es wärmt mir das Herz“, so Centermanager Jens Buschbacher, der sich ebenso intensiv für die Aktion eingesetzt hat und nun dafür Sorge trägt, dass die 250 Geschenke auch an die Adressaten gebracht werden und pünktlich zu Weihnachten unter dem Weihnachtsbaum landen. Ihm und den weiteren Beteiligten dankt Jens Guth recht herzlich, aber vor allem all jenen, die einen oder gleich mehrere Kinderwünsche erfüllt haben.

"In diesem Sinne wünsche ich allen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr", so Jens Guth abschließend.

„Wir dürfen nicht zulassen, dass Corona uns in die Knie zwingt und den Alltag raubt“, so Guth. Gerade die Kinder und Jugendlichen leiden besonders unter der Situation, weiß der Vater von 3 Töchtern und Großvater. „Und was kann es schöneres geben als mit Geschenken dagegen anzukämpfen“, wünscht er allen ein schönes Weihnachtsfest.

 
 

SoMe Wahlkampf

Facebook-Profil von Jens Guth  Instagram-Profil von Jens Guth

Wahlkampfblock

malu-dreyer.de

Worms gestalten

Stadtteile aufwerten

Bezahlbar wohnen

Moderne Bildung

Gute Mobilität