31 Stipendien an Wormser Kulturschaffende

Veröffentlicht am 15.04.2021 in Pressemitteilung

Kulturschaufenster Rheinland-Pfalz online - Künstlerstipendien helfen in Pandemiekrise

Es gibt eine neue Online-Plattform: „Kulturschaufenster-rlp.de“. Die neue Kultur- und Kunstplattform gibt Kulturschaffenden des Landes Rheinland-Pfalz die Möglichkeit, ihre künstlerische Arbeit und ihre Person der Öffentlichkeit zu präsentieren. Im Zentrum des Projekts stehen die Arbeitsergebnisse von über 2.750 Projektstipendien, die im Rahmen des Landesprogramms „Im Fokus. 6 Punkte für die Kultur“ seit Mai 2020 vergeben wurden. 31 Stipendien landeten bis jetzt in der Nibelungenstadt.

„Mit dem größten Stipendienprogramm in der Geschichte des Landes Rheinland-Pfalz konnten wir zahlreiche künstlerische Arbeiten auch aus Worms fördern und Kultur in der Pandemie ermöglichen“, freut sich der SPD-Landtagsabgeordnete Jens Guth. „Das Kulturschaufenster zeigt uns, dass Kunst und Kultur trotz Corona-Pandemie leben.“ Die Online-Plattform ist unter www.kulturschaufenster-rlp.de zu finden.

Die 7,5 Millionen Euro, die für das Stipendienprogramm zur Verfügung stehen, sind noch nicht vollständig vergeben. Antragsstellungen für ein Projektstipendium im Rahmen des Landesprogrammes  sind noch bis zum 30. April möglich, informiert Jens Guth. Und die Anträge können in Form von Folgeanträgen auch mehrfach gestellt werden, freut sich der SPD-Abgeordnete.

Erst-, Zweit- und Drittbewerbungen sind möglich. Weitere Informationen sind zu finden unter www.fokus-kultur-rlp.de.

 
 

SoMe Wahlkampf

Facebook-Profil von Jens Guth  Instagram-Profil von Jens Guth

Wahlkampfblock

malu-dreyer.de

Worms gestalten

Stadtteile aufwerten

Bezahlbar wohnen

Moderne Bildung

Gute Mobilität