Einigung zum Umbau der Schienengüterverkehrs-Sparte im Fokus

Veröffentlicht am 11.04.2017 in Landespolitik

Jens Guth lobt: "Geringerer Stellenabbau als erwartet!"
 

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Jens Guth besuchte gemeinsam mit dem Arbeitskreis Wirtschaft und Verkehr der SPD-Landtagsfraktion den Betriebsrat der Bahn-Tochter DB Cargo in Mainz. Im Mittelpunkt des Gesprächs stand die Einigung zwischen dem Betriebsrat und der Unternehmensleitung zum Umbau der Schienengüterverkehrssparte.

 

Nach langen Verhandlungen konnte im Februar eine Übereinkunft getroffen werden. Diese sieht einen deutlich geringeren Stellenabbau vor, als ursprünglich geplant, freut sich MdL Jens Guth. Der Betriebsrat berichtete weiterhin über die Erfolge des Unternehmens bei der Umstellung auf Flüsterbremsen. Inzwischen seien zwei Drittel der Güterwaggons bereits mit leiseren Bremsen ausgestattet. Weitere Themen waren die Trassenpreisgestaltung, Innovation und Digitalisierung sowie das Wachstumspotenzial des Schienengüterverkehrs.

 
 

Social Media

Facebook-Profil von Jens Guth  Instagram-Profil von Jens Guth

Wirtschaftsstandort

Meine Heimat

Zukunftschance Kinder

Kultur & Tourismus

Jetzt Mitglied werden!

Jetzt Mitglied werden!