Enzingerstraße vom Schwerverkehr entlastet

Veröffentlicht am 24.06.2024 in Aktionen

Neubau der Wirtschaftswegbrücke in Pfeddersheim abgeschlossen

Über eine Brücke dürfen sich ab sofort alle Pfeddersheimer freuen. Nach kurzer Bauzeit wurde am vergangenen Donnerstag der Neubau der Wirtschaftswegbrücke nahe der Enzingerstraße eröffnet.

Der jahrzehntealte Vorgängerbau entsprach nicht mehr den aktuellen technischen und rechtlichen Vorschriften; eine Ertüchtigung war nicht mehr möglich. Deshalb habe ich 2023 den Präsidenten der SGB Süd gemeinsam mit allen zuständigen Akteuren zu einem Ortstermin eingeladen um über Ausbau und Optimierungsmöglichkeiten in dem hochsensiblen Landschaftsschutzgebiet an der Pfrimm zu sprechen.  Das Ergebnis ist nun, kaum ein Jahr später zu bewundern und natürlich zu befahren, freut sich der Wormser Abgeordnete.

Mit dem Brückenneubau wird die Enzingerstraße vom Schwerverkehr entlastet und die Anbindung der Firma KHS sowie der Landwirtschaft verbessert. Die neue Brücke kann Fahrzeuge bis zu 60 Tonnen aufnehmen; zusätzlich wurde auch der Wirtschaftsweg verbreitert.

Stadtentwicklungsdezernent Timo Horst freut sich über die zügige Fertigstellung der Brücke und betont: „Nur mit einer guten Infrastruktur werden wir zu einem starken und interessanten Wirtschaftsstandort“. Auch der wiedergewählte Ortsvorsteher Jens Thill freut sich über die Verkehrsentlastung der Pfeddersheimer Wohngebiete und denkt schon weiter: „Bei der anstehenden Sanierung der Brücke in der Niederflörsheimer Straße wird die neue Wirtschaftswegbrücke stark in Anspruch genommen werden.“ „Unser Dank geht an MdL Jens Guth, ohne dessen Unterstützung und Engagement auf Landesseite dieses Bauwerk nicht genehmigt worden wäre.“, so Horst und Thill.

 
 

SoMe Wahlkampf

Facebook-Profil von Jens Guth 

Wahlkampfblock

malu-dreyer.de

Worms gestalten

Stadtteile aufwerten

Bezahlbar wohnen

Moderne Bildung

Gute Mobilität