Kirchturm kann saniert werden

Veröffentlicht am 25.07.2014 in Ortsverein

Anerkennung als Teil der Stadtbefestigung / 80% Landeszuschuss

 

PFEDDERSHEIM: Noch ist der Kirchturm in Pfeddersheim verhüllt, doch jetzt gibt es gute Nachrichten aus Mainz. „Das Land wird sich an der grundlegenden Sanierung des Kirchturms im Rahmen der Ortskernsanierung beteiligen und gewährt aus dem Städtebauförderungsprogramm einen Zuschuss von 860.000 Euro. Das entspricht einem Fördersatz von 80%, bei förderfähigen Gesamtkosten in Höhe von 1.075.000 Euro“, so SPD-Landtagsabgeordneter Jens Guth.

Der Wormser Abgeordnete hatte sich bereits in Vorgesprächen für die Einbeziehung des Kirchturmes in die Ortskernsanierung eingesetzt, weil er „nachweislich Teil der alten Stadtmauer ist“. Auch Innenminister Roger Lewentz, der die Förderung nun zusagte, hatte sich bei einem Ortsrundgang über den Fortgang der Sanierungen informiert.

 

Im Rahmen der Ortskernsanierung, die von der SPD initiiert wurde, wurden bisher die alten Wehrtürme saniert und der Ortsmittelpunkt neu gestaltet.

„Ich freue mich dass der Kirchturm grundlegend saniert wird und dann auch wieder nutzbar wird“, so auch Ortsvorsteher Alfred Haag.

 

 

 
 

Social Media

Facebook-Profil von Jens Guth  Instagram-Profil von Jens Guth

Wirtschaftsstandort

Meine Heimat

Zukunftschance Kinder

Kultur & Tourismus

Jetzt Mitglied werden!

Jetzt Mitglied werden!