Minister besucht TV Horchheim

Veröffentlicht am 12.10.2020 in Pressemitteilung

Bauleiter informiert Dirk Beyer, Volker Janson, Gernot Arnold, Uwe Franz, MdL Jens Guth mit Minister Lewentz.

MdL Jens Guth: ADD stimmt städtischem Zuschuss zu

Es ist das zweite große Hallenprojekt neben der TGW, das mit über 500.000 Euro vom Land in Worms gefördert wurde, sagte und dankte SPD-Landtagsabgeordneter Jens Guth dem Innen- und Sportminister Roger Lewentz bei seinem Besuch in der neue Halle des TV Horchheim.

„Es war ein langer Weg aber er hat sich gelohnt“, so TVH-Präsident Gernot Arnold über das Projekt.

Arnold hofft, dass ebenso wie bei dem Neubau der TGW-Halle die Mitgliederzahl wieder nach oben geht. „Denn viele Kurse konnten nicht mehr angeboten werden.“

Ortsvorsteher Volker Janson, der ebenso wie Sportdezernent Uwe Franz und Abgeordneter Jens Guth das Projekt von Anfang an begleitete bekräftige, dass die Entscheidung für diesen neuen Standort richtig und wichtig war und am alten Standort nun benötigter Wohnraum entsteht.

Lewentz und Guth hatten auch noch eine gute Nachricht im Gepäck: Die Kommunalaufsicht (ADD) hat dem geplanten städtischen Zuschuss zugestimmt, auch deshalb, weil die Halle stundenweise von der benachbarten Schule genutzt werden kann.

 
 

Social Media

Facebook-Profil von Jens Guth  Instagram-Profil von Jens Guth

Wirtschaftsstandort

Meine Heimat

Zukunftschance Kinder

Kultur & Tourismus

Jetzt Mitglied werden!

Jetzt Mitglied werden!