Mit Impfstelle und Impfbus gegen Corona

Veröffentlicht am 29.11.2021 in Aktionen

„Aufgrund der aktuell rasant ansteigenden Coronafallzahlen hat die Stadt erneut ein Impfzentrum eingerichtet. So haben die Bürgerinnen und Bürger eine weitere einfache Möglichkeit ihre Erstimpfung oder ihre Auffrischungsimpfung wahrzunehmen, freut sich der Wormser Abgeordnete Jens Guth.

Die Impfstelle befindet sich in der Turbinenhalle, Klosterstraße 23. Sie öffnet erstmalig am Montag, 29. November, um 7.30 Uhr. Für den Eröffnungstag können 400 Impfungen verabreicht werden. Hierzu können alle Bürgerinnen und Bürger ohne Termin und Anmeldung kommen. Nur der Personalausweis, der Impfpass und die Gesundheitskarte werden benötigt. Die möglichen Vakzine sind Biontech und Moderna. Ein festes Ende ist nicht festgelegt. Bis der Impfstoff leer ist, kann geimpft werden.

Der Impfbus kommt 8. Mal im Dezember

Auch der Impfbus des Landes Rheinland-Pfalz macht im Dezember in Worms halt: ganze 8 Mal. Bereits am nächsten Samstag, 4. Dezember, macht er von 9 bis 17 Uhr an der Paternus-Grundschule, Grabenstraße 50, in Pfeddersheim Station. Im folgenden Dezember hält der Impfbus an der Staudinger-Grundschule, Eckenbertstraße 5. Zur selben Uhrzeit von 9 bis 17 Uhr: 8., 11., 15., 18., 22., 27., und 30. Dezember. Auch hier sind weder Anmeldung noch Termin notwendig, lediglich der Personalausweis, der Impfpass und die Gesundheitskarte werden benötigt.

Öffnungszeiten der Impfstelle

Die Impfstelle wird immer an den Tagen öffnen, wenn der Impfbus nicht in Worms Halt macht. An folgenden Tagen wird ab 7.30 Uhr geimpft: 29. und 30. November und 1., 2., 3., 6., 7., 9., 10., 13., 14., 16., 17., 20., 21., 23., 28., 29. Dezember.

 
 

SoMe Wahlkampf

Facebook-Profil von Jens Guth  Instagram-Profil von Jens Guth

Wahlkampfblock

malu-dreyer.de

Worms gestalten

Stadtteile aufwerten

Bezahlbar wohnen

Moderne Bildung

Gute Mobilität