Jens Guth


Stv. Fraktionsvorsitzender SPD-Landtagsfraktion & Abgeordneter für den Wahlkreis Worms

  • 1
  • 2
  • 3

Für die Menschen mit guter Politik unsere Heimat gemeinsam gestalten

in Worms und Rheinland-Pfalz gestalten

Als stv. Fraktionsvorsitzender in ganz Rheinland-Pfalz präsent zu sein

vor Ort für attraktive Politik zu werben

Für eine starke
Wirtschaft eintreten.

Für eine starke
Wirtschaft eintreten.

24.01.2019 / Kommunales

„Mehr Personal und mehr Zeit für Kinder“

62 Millionen Euro für mehr Personal / MdL Jens Guth (SPD) in Kitas unterwegs

Obwohl Rheinland-Pfalz Vorreiter war und Kindergärten zu Bildungseinrichtungen entwickelt, die Kita-Gebühren abgeschafft und Schulvorbereitung u.a. mit Sprachförderung eingeführt hat, ist das Kita-Gesetz in die Jahre gekommen. Das ursprüngliche Gesetz von 1991 soll in diesem Jahr auf eine einheitliche und moderne Grundlage für gute Rahmenbedingungen in der Kita-Landschaft gebracht werden. Einen ersten Entwurf hat die Landesregierung nun vorgelegt und zu einem breiten Beteiligungsdialog eingeladen.

 
Die MdLs Guth und Klomann mit Hochschulpräsident Jens Hermsdorf.

04.09.2018 / Kommunales

„Innovative Studiengänge werden ausgebaut“

SPD-Abgeordnete informieren sich am Studienstandort Worms


Beim Informationsbesuch der beiden SPD-Landtagsabgeordneten Jens Guth und Johannes Klomann in der Hochschule Worms bei Präsident Professor Dr. Jens Hermsdorf wurde neben dem Hochschulzukunftsprogramm auch über die bisherige und zukünftige Entwicklung des Hochschulstandortes und der Hochschule Worms gesprochen.

 

 

26.02.2018 / Kommunales

Eines der ältesten Kirchengebäude soll saniert werden

Jens Guth (SPD) und Kulturstaatssekretär Salvatore Barbaro besuchen die Wormser Magnuskirche/ Förderantrag liegt Ministerium vor

 

Worms, 22. Februar 2018

Eines der ältesten Kirchengebäude in Worms ist die kleine romanische Magnuskirche am Weckerlingplatz in Worms. Früher gehörte das Gebäude als Pfarrkirche zum Ensemble Andreasstift und soll 2021 in diesem Zusammenhang zu „500 Jahre Wormser Reichstag“ als Veranstaltungsort genutzt werden. Hierzu müssten allerdings umfangreiche Sanierungsarbeiten an diesem architektonischen Kleinod, das im 17. Jahrhundert ein Raub der Flammen und erst 1756 wieder hergestellt wurde, durchgeführt werden.

 

25.01.2018 / Kommunales

„Städtischer Wohnungsbau wichtiger denn je“

MdL Jens Guth (SPD) im Gespräch mit dem neuen Geschäftsführer der Wohnungsbau GmbH Worms

 

Worms, den 19. Januar 2018

Die Nachfrage nach sozialgebundenen Wohnungen ist ungebrochen. Aktiv wie schon lange nicht mehr ist deshalb die Bautätigkeit der städtischen Wohnungsbau GmbH.

So entstehen gerade in der Bebelstraße 35 und in der Würdtweinstraße 54 neue barrierearme und auch rollstuhlgerechte Wohnungen. In der Carl-Villinger-Straße streben 20 neue Reihenhäuser der Fertigstellung entgegen und in Leiselheim ist ein Mehrfamilienwohnhaus mit 5 Wohnungen, davon 2 barrierefrei, in der Planung. Im Nordend sind, eingebunden in das Konzept der Grünen Schiene, zwei Wohngebäude geplant welche neben Wohnraum auch der Stadtteilarbeit Raum bieten werden. Diese beiden Neubauten stellen den Auftakt zu umfangreichen Kernsanierungen des sich angrenzenden historischen Gebäudeensembles dar. Weiter berichtet der seit Oktober 2017 im Amt befindliche neue Geschäftsführer Stefan Hoffmann beim Besuch des Landtagsabgeordneten und Wormser SPD-Vorsitzenden Jens Guth (MdL) gemeinsam mit seiner Büroleiterin Patricia Sonek (stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende im Stadtrat), dass sich die Wohnungsbau GmbH Worms auch in anderen Stadtteilen umfangreicher Sanierungsmaßnahmen widmet; so wurden Gebäude in der Alzeyerstraße und auch in Hochheim angeführt.

 

 

24.01.2018 / Kommunales

Ein Kicker für die Kinderklinik

Landtagsabgeordneter Jens Guth (SPD) vermittelt Spendenaktion zugunsten der Kinderklinik Worms

 

Anlässlich des 70. Geburtstages des Landes Rheinland-Pfalz und des 66. Geburtstages des Automatenverbandes Rheinland-Pfalz stiftet dieser 70 Kicker für soziale Einrichtungen im gesamten Bundesland.

Der Wormser Wahlkreisabgeordneter Jens Guth hatte sich um einen "Kicker" für seinen Wahlkreis beim Verband beworben. Dabei schlug der Abgeordnete die Kinderklinik des Klinikums Worms vor, welche erst vor Kurzem die ersten drei Etagen des neuen Mutter-Kind-Zentrums beziehen durfte und immer einen Bedarf an Unterhaltungsmöglichkeiten für ihre Patienten zu decken hat.