26.03.2021 in Pressemitteilung

Land unterstützt soziale Projekte gegen Kinder- und Jugendarmut

 

Wie der Wormser Landtagsabgeordnete Jens Guth mitteilt, fördert die Landesregierung soziale Projekte zur Bekämpfung von Kinder- und Jugendarmut mit einem speziellen Förderprogramm. Vereine, ehrenamtliche Initiativen und kommunale Behörden in der Stadt Worms können für ihre Projekte in den Bereichen Bildung, Gesundheit und Kultur bis zu 5.000 Euro beantragen. „Kinder- und Jugendarmut muss entschlossen bekämpft werden. Durch das Förderprogramm des Sozialministeriums werden Projekte unterstützt, die konkret durch niedrigschwellige Maßnahmen dazu beitragen, das Leben von armutsgefährdeten Kindern und Jugendlichen zu verbessern“, betont Jens Guth.

02.03.2021 in Pressemitteilung

Fahrdienst ins Impfzentrum verlängert

 

MdL Jens Guth (SPD) besucht CityCar

Menschen, die wegen eines Impftermins zum Wormser Impfzentrum müssen und keine Fahrgelegenheit haben oder den ÖPNV nutzen können, können auch weiterhin zum Pauschalpreis von 3 Euro mit CityCar zum Impfzentrum fahren. Dies hat Geschäftsführer Rudolf Ryll dem Wormser Landtagsabgeordneten Jens Guth mitgeteilt. Vor Ort erkundigte er sich bei dem Unternehmen nach der aktuellen Situation.

26.02.2021 in Pressemitteilung

Förderquote erhöht

 

Suchtberatung  bekommt künftig höheren Landeszuschuss / Quote von 25 auf 32 Prozent angehoben

Der Wormser Landtagsabgeordnete Jens Guth hat auf den Notruf der Suchtberatungsstellen reagiert und sich im Landtag für die Erhöhung der Förderquote stark gemacht. Zwischenzeitlich wurde der Landeszuschuss von 25 Prozent auf 32 Prozent angehoben, kann der SPD-Parlamentarier nunmehr positiv für Worms verbuchen.

26.02.2021 in Pressemitteilung

Kanal 70 könnte schon bald eröffnen

 
(v.lks.) MdL Jens Guth, Staatsminister Konrad Wolf, Kulturkoordinator David Mayer und Architekt Jörg Metz.

Jens Guth (SPD): Mit Staatsminister Wolf mögliche Nutzungen des Jugend- und Kulturzentrums eruiert

Die Corona-Pandemie trifft die Kulturszene besonders hart, denn seit Monaten sind die meisten kulturellen Einrichtungen geschlossen. Umso erfreulicher war die Nachricht, die Staatsminister Prof. Dr. Konrad Wolf bei einem vor-Ort-Besuch auf Einladung des Landtagsabgeordneten Jens Guth (SPD) erfuhr. Das Jugend- und Kulturzentrum Kanal 70 könnte schon bald, voraussichtlich nach den Osterferien, wieder die Türen öffnen.

09.02.2021 in Pressemitteilung

ErzieherInnen und LehrerInnen Impfen!

 
Videoschaltkonferenz mit Bildungsstaatssekretär und Abteilungsleiterin

MdL Jens Guth (SPD):„Telefonkonferenz mit ErzieherInnen verdeutlicht dringenden Bedarf

Sie haben täglich Kontakt mit Kindern, Erziehungsberechtigten und vielen Menschen mehr; sie putzen die Nase, wischen Tränen ab und helfen auf der Toilette, dennoch kommen sie in der Impf-Priorisierung des Bundes nicht weiter nach vorne. LehrerInnen und ErzieherInnen werden trotz der Diskussion um Schul- und Kitaöffnungen weiterhin nicht bevorzugt gegen das Coronavirus geimpft. Dies wird vom Wormser SPD-Abgeordneten Jens Guth harsch kritisiert, denn gerade diese beiden Berufsgruppen sind gemeinsam mit dem Personal aus der Pflege und dem Einzelhandel mit vielen Personenkontakten besonders gefährdet.

08.02.2021 in Pressemitteilung

Hausarzt gesucht!

 

MdL Jens Guth (SPD) kümmert sich um Hausarztproblematik im Eisbachtal

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger aus Heppenheim aber auch aus dem gesamten Eisbachtal sorgen sich: Der beliebte Hausarzt Dr. Peter Gaulrapp-Pink denkt mit 68 Jahren an den verdienten Ruhestand; ein Nachfolger konnte aber trotz intensiver Bemühungen bisher nicht gefunden werden.

16.01.2021 in Pressemitteilung

SPD macht sich stark für ältere Mitbürger

 

Jens Guth (SPD): Antrag für Bushaltestelle am Impfzentrum gestellt / Telefonischer Terminservice bei Wormser SPD kommt gut an

Die Impfungen im Wormser Impfzentrum in der Nikolaus-Doerr-Halle sind im vollen Gange. Nach anfänglichen Versorgungsengpässen stehen seit dieser Woche 90 Impfdosen pro Tag zur Verfügung - damit können 450 Menschen in einer Woche geimpft werden. Derzeit können allerdings ausschließlich Bewohnerinnen und Bewohner von Seniorenheimen, Pflegekräfte sowie über 80-Jährige Termine vereinbaren, denn es gilt der Grundsatz: die Schwächsten müssen zuerst geschützt werden. „Ein erster Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie ist geleistet.", so SPD-Vorsitzender und Landtagsabgeordneter Jens Guth. „Doch das Impfen ist auch eine Gemeinschaftsaufgabe. Wir müssen darauf achten, dass es gerade unseren älteren Mitbürgern nicht unnötig erschwert wird, die Impfungen zu erreichen."

15.01.2021 in Pressemitteilung

Sonnenblumen-Kita Heppenheim wird erweitert

 

MdL Jens Guth:  212.500 Euro Landesförderung für Erweiterung

Anfang 2021 soll es endlich losgehen: Der lang ersehnte Umbau mit Erweiterung des Sonnenblumen Kindergartens in Worms-Heppenheim. Die Aufträge an die Planer und Fachplaner sind vergeben, ebenso alle Aufträge für gutachterliche und bauphysikalische Leistungen. Der Fördermittelantrag beim Land und der Bauantrag seien ebenfalls genehmigt, informiert Baudezernent Uwe Franz den SPD-Landtagsabgeordneten Jens Guth auf Nachfrage. „Dies wird das Betreuungsangebot in Heppenheim deutlich verbessern“, freut sich der Wormser Abgeordnete gemeinsam mit Ortsvorsteher Alexandros Stefikos.

18.12.2020 in Pressemitteilung

Trotz Corona unermüdlich im Einsatz

 

Jugend-Aktiv-Preis der Wormser SPD geht an Auszubildende in den Lebensmittelmärkten

Die Wormser SPD hat die Auszubildenden im Lebensmittel-Einzelhandel mit dem Jugend-Aktiv-Preis geehrt. Damit wollen sie die Leistung der jungen Menschen, die während der Corona-Krise den ein oder anderen Streit im Supermarkt schlichten und immer wieder auch manch unschönen Kommentar wegstecken mussten, anerkennen.

11.12.2020 in Pressemitteilung

Tierschutzhilfe geht auch online

 

Jens Guth (SPD) und AK Umwelt- und Naturschutz mit Christiane Gumpert im virtuellen Gespräch / Tierschutzvereinsvorsitzende beschreibt aktuelle Probleme

Nicht nur Corona macht dem Wormser Tierheim aktuell die Arbeit schwer, auch mit anderen Problemen hat sich der Wormser Tierschutzverein e.V., so der offizielle Name, zu beschäftigen. „Wir benötigen eigentlich eine Quarantänestation und strenggenommen auch einen Tiertrainer“, so  die 1. Vorsitzende Christiane Gumpert während eines WebEx-Meetings mit dem SPD-Landtagsabgeordneten Jens Guth und dem SPD-Arbeitskreis Umwelt- und Naturschutz.

SoMe Wahlkampf

Facebook-Profil von Jens Guth  Instagram-Profil von Jens Guth

Wahlkampfblock

malu-dreyer.de

Worms gestalten

Stadtteile aufwerten

Bezahlbar wohnen

Moderne Bildung

Gute Mobilität