27.09.2017 in Landespolitik

Landesregierung und SPD-Landtagsfraktion stehen hinter Opel

 

Abgeordnete Guth, Rahm und Wansch suchen Gespräch mit Betriebsrat

„Die Landesregierung steht auch in schwierigen Zeiten an der Seite der Belegschaft von Opel“. Diese Botschaft von Ministerpräsidentin Malu Dreyer überbrachten Jens Guth, stellvertretender SPD-Fraktionsvorsitzender im Landtag, und die beiden Landtagsabgeordneten Andreas Rahm und Thomas Wansch anlässlich ihres Besuchs beim Betriebsrat des Kaiserslauterer Opel-Werks.

19.09.2017 in Landespolitik

Turkuaz e.V. Worms zu Besuch im Landtag Rheinland-Pfalz

 

Politik zum Anfassen erlebten die Mitglieder des Turkuaz e.V. Worms, die auf Einladung der beiden Wormser Landtagsabgeordneten Jens Guth (SPD) und Adolf Kessel (CDU) den Mainzer Landtag besuchten

 

Am Vormittag ging es in Richtung Landeshauptstadt. Bevor die Gäste allerdings eine Plenarsitzung live erleben durften, fand eine offene Gesprächsrunde mit den beiden Landtagsabgeordneten statt. Im Gespräch ging es um die Entwicklung in der Türkei, die Umgangsformen im Parlament und die Themen Integration, Teilhabe und Bildung.

 

19.09.2017 in Landespolitik

Die Post muss auch in Worms täglich ausgetragen werden

 

Landtagsabgeordneter Jens Guth äußert sich zu geplanten Änderungen bei der Postzustellung

 

Die Deutsche Post hat in verschiedenen Gegenden Deutschlands die tägliche Postzustellung probeweise abgeschafft, zeigt sich der Landtagsabgeordnete Jens Guth besorgt. „Zusteller erscheinen dort nicht mehr von Montag bis Samstag jeden Tag, sondern nur noch ein-, zwei- oder dreimal die Woche, wie in diesen Tagen Medienberichten zu entnehmen war. Dies ist keine gute Entwicklung: Dass Briefe, Zuschriften und Zeitschriften jeden Werktag zugestellt werden, bedeutet vielen Menschen sehr viel. Sie empfinden dies als wichtigen Pfeiler ihrer Grundversorgung. Dass die Post auch in Dörfern und kleinen Städten täglich eingeworfen wird, ist mit Lebensqualität verbunden. An dieser Gewissheit darf nicht gerüttelt werden. Auch in dem gesamten Wormser Stadtgebiet muss die tägliche Postzustellung die Regel bleiben.“

 

11.04.2017 in Landespolitik

Einigung zum Umbau der Schienengüterverkehrs-Sparte im Fokus

 

Jens Guth lobt: "Geringerer Stellenabbau als erwartet!"
 

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Jens Guth besuchte gemeinsam mit dem Arbeitskreis Wirtschaft und Verkehr der SPD-Landtagsfraktion den Betriebsrat der Bahn-Tochter DB Cargo in Mainz. Im Mittelpunkt des Gesprächs stand die Einigung zwischen dem Betriebsrat und der Unternehmensleitung zum Umbau der Schienengüterverkehrssparte.

 

04.04.2017 in Landespolitik

Land fördert Kinderklinik mit 4 Millionen Euro

 

MdL Jens Guth und MdL Kathrin Anklam-Trapp freuen sich über die Förderung aus dem Krankenhaus-Investitionsprogramm

 

Die Kinderklinik des Klinikums Worms erhält eine Landesförderung in Höhe von 4 Millionen Euro aus dem Krankenhaus-Investitionsprogramm des Landes, wie die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Jens Guth und Kathrin Anklam-Trapp heute mitteilten. Mit der Landesförderung soll der Ausbau des 4.OG in der Kinderklinik realisiert werden.

28.03.2017 in Landespolitik

Jens Guth besucht mit Fraktionsvorstand BASF

 

Geschäftsführender Fraktionsvorstand besucht BASF / Werkssicherheit im Fokus


Wenige Monate nach dem tragischen Unglück auf dem Werksgelände der BASF in Ludwigshafen hat sich der Geschäftsführende Fraktionsvorstand der SPD-Landtagsfraktion heute zu Gesprächen mit Vertretern der Geschäftsführung sowie des Betriebsrats der BASF SE getroffen. Der SPD-Fraktionsvorsitzende Alexander Schweitzer:

16.01.2017 in Landespolitik

Behindertensport und Feuerwehr: Der AK Innen in Haushaltsgesprächen

 

Der AK „Innen, Sport und Landesplanung“ – kurz: AK Innen – ist der Arbeitskreis der Innenpolitiker der Landtagsfraktion. Die darin tätigen Abgeordneten decken inhaltliche die gesamte Bandbreite des Innenausschusses ab. Von der Polizei, über den Sport oder unsere Kommunen bis hin zum Katasterwesen und dem Katastrophenschutz beackern unsere Experten für Innenpolitik zentrale landespolitische Themenfelder, die auch für die Menschen im Land von größter Bedeutung sind. Um dieser breiten Themenpalette auch im Haushaltsverfahren gerecht zu werden, hat es sich der AK zur Tradition gemacht, während des laufenden Haushaltsverfahrens Kontakt zu vielen relevanten Gruppen, Gewerkschaften und Verbänden aufzunehmen und mit ihnen über den Regierungsentwurf für den Haushalt und etwaige Änderungsbedarfe zu diskutieren. Hier holen sich die Abgeordneten Anregungen von der Basis ihrer Politikbereiche, die sie dann als politische Akzente ins Haushaltsverfahren des Landtags einspeisen.

09.12.2016 in Landespolitik

Bahnthemen erneut im Fokus

 

Jens Guth stellt kleine Anfrage zum Thema Fahrzeugmangel bei der Deutschen Bahn

 

(Worms, 09.12.2016) Der Parlamentarier Jens Guth (SPD) greift gerne auf den öffentlichen Nahverkehr und die Bahn zurück, wenn er seiner Tätigkeit als Landtagsabgeordneter in Mainz nachgeht. „Es hat viele Vorteile das Auto in der Garage zu lassen und mit der Bahn zu fahren“, so Guth, der die Zeit auf Schienen oft nutzt um Unterlagen durchzusehen oder sich auf Reden vorzubereiten. „Man umgeht außerdem den Berufsverkehr und kommt deutlich entspannter an“.

07.09.2016 in Landespolitik

Geschäftsführender Fraktionsvorstand besucht BASF

 

Standortbekenntnis ist gutes Zeichen für Industrieland Rheinland-Pfalz

 

Die SPD-Landtagsfraktion pflegt traditionell einen engen Kontakt zu den Unternehmen im Land. Der Geschäftsführende Fraktionsvorstand der SPD-Landtagsfraktion hat sich heute im Rahmen eines Unternehmensbesuchs mit Vertretern der BASF SE über aktuelle Entwicklungen und über wichtige Zukunftsthemen am Standort Ludwigshafen ausgetauscht. Im Mittelpunkt der Gespräche standen die wirtschaftliche Situation der BASF, Fragen der Energieversorgung und der Infrastruktur sowie das Thema Industrie 4.0.

01.03.2016 in Landespolitik

Menschen wollen Malu Dreyer als Ministerpräsidentin

 

Zur aktuellen Umfrage des SWR erklärt SPD-Generalsekretär Jens Guth:

„Die aktuelle Umfrage des SWE belegt ebenso wie die Umfrage von INSA: Das Rennen ist offen. Der Abstand zwischen SPD und CDU wird enger. Malu Dreyer legt zu, Julia Klöckner verliert bei der Direktwahlfrage.

Der Zuwachs für die SPD überzeugt uns davon, dass wir stärkste Kraft werden können. Die Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer werden sehr genau hinschauen, wen sie an der Spitze ihres Landes haben wollen.

Social Media

Facebook-Profil von Jens Guth  Instagram-Profil von Jens Guth

Wirtschaftsstandort

Meine Heimat

Zukunftschance Kinder

Kultur & Tourismus

Jetzt Mitglied werden!

Jetzt Mitglied werden!