„Was hat die Normannia Pfiffligheim mit dem Landtag zu tun?“

Veröffentlicht am 06.01.2020 in Pressemitteilung

„Was hat die Normannia Pfiffligheim mit dem Landtag zu tun?“, fragte der Wormser Landtagsabgeordnete Jens Guth (SPD) beim Besuch des Fußballvereins in Mainz.

 

Die Auflösung gab es im Plenarsaal des Mainzer Landtages: „Hier wird über den Haushalt des Landes und somit auch über die Sportfördermittel entschieden. Geld das auch der Normannia Pfiffligheim zugute kam, als bspw. die neue Flutlichtanlage beschafft wurde, erläutert Jens Guth der interessierten Besuchergruppe.

Es war die Gegeneinladung an die Normannia, die den Wormser Abgeordneten als Ehrengast zu ihrer Meisterfeier und der Einweihung der Flutlichanlage eingeladen hatte.

 

Doch beim Gespräch im Landtag ging es nicht nur um Fußball, auch aktuelle Themen wurden von den Sportlern, Betreuern und Angehörigen diskutiert.

 

Aber der gesellschaftliche Teil des Ausfluges kam nicht zu kurz. Nach einem gemeinsamen Abendessen ging es auch noch auf den Mainzer Weihnachtsmarkt und so klang das Jahr für die Normannia sehr erfolgreich und harmonisch aus. 


Beeindruckt vom guten Zusammenhalt in der Truppe, sprach Jens Guth seinen Gästen ein besonderes Lob aus: „Der SV Normannia Pfiffligheim hat sich in den zurückliegenden Jahren sowohl in der Jugendarbeit als auch beim Vereinsleben toll entwickelt. Mit über 220 Mitgliedern, davon mehr als 100 Kinder und Jugendliche, kann der Verein positiv in die Zukunft blicken.“ 

 
 

Social Media

Facebook-Profil von Jens Guth  Instagram-Profil von Jens Guth

Wirtschaftsstandort

Meine Heimat

Zukunftschance Kinder

Kultur & Tourismus

Jetzt Mitglied werden!

Jetzt Mitglied werden!