Jens Guth


Stv. Fraktionsvorsitzender SPD-Landtagsfraktion & Abgeordneter für den Wahlkreis Worms

  • 1
  • 2
  • 3

Für die Menschen mit guter Politik unsere Heimat gemeinsam gestalten

in Worms und Rheinland-Pfalz gestalten

Als stv. Fraktionsvorsitzender in ganz Rheinland-Pfalz präsent zu sein

vor Ort für attraktive Politik zu werben

Für eine starke
Wirtschaft eintreten.

Für eine starke
Wirtschaft eintreten.

Vorlesen tut Guth

Pressemitteilung

SPD-Landtagsabgeordneter liest anlässlich des Bundesweiten Vorlesetages in der Staudinger Grundschule / Olchis begeistern Erstklässler

 

Neuhausen, 17. November 2017

Mittlerweile selbstverständlich ist die Teilnahme des Wormser SPD-Landtagsabgeordneten Jens Guth am Bundesweiten Vorlesetag, der immer in den November fällt. Jedes Jahr liest der Parlamentarier und Wormser SPD-Chef in einer anderen Wormser Grundschule vor - dieses Mal war er in der Staudinger Grundschule zu Gast.

 

In der kleinen Bibliothek, als die 19 Schülerinnen und Schüler der 1 d im Stuhlkreis platzgenommen hatten, stellte Jens Guth sich und die Aktion erst einmal vor: „Ich bin kein Lehrer, sondern Politiker“, erläuterte Guth, und er und viele seiner Kolleginnen und Kollegen seien an diesem Tag unterwegs zum Vorlesen.

Auf die anschließende Frage: „Warum muss man denn Lesen können?“ hatten die ABC-Schützen viele Antworten parat. „Dass ich meinem kleinen Bruder abends vorlesen kann, damit der gut einschläft“, „Damit ich Regeln lesen kann“ und „Damit ich es verstehe, wenn ein Brief kommt“, so nur 3 von vielen Antworten. Fast alle Kinder der Klasse bekommen vorgelesen oder lesen auch schon selbst, durfte der Parlamentarier erfahren bevor er die drei mitgebrachten Bücher auspackte, denn die Kinder durften selbst entscheiden, ob sie Gudrun Mebs‘ „Oma! Schreit der Frieder“ oder von den Olchis vorgelesen bekommen wollten.

Bei den Olchis flogen die meisten Hände in die Luft und so las Guth eine Geschichte aus „Die Olchis fliegen in die Schule“ und brachte die jungen Zuhörer durch die Erzählung über die rülpsenden, furzenden und fluchenden Olchi-Kinder, die anstatt zu flöten die Flöte aufessen, zum Lachen.

„Das was die Olchis machen, das macht ihr aber bitte nicht!“, wandte sich der Abgeordnete abschließend an 7-Jährigen und schenkte ihnen das Buch für die Schulbibliothek. Im Gegenzug erhielt der Parlamentarier ein selbstgefertigtes Lesezeichen mit den Unterschriften aller Kinder als Dank für seinen Lese-Einsatz.

 

„Ziel des bundesweiten Vorlesetages ist es, Freude an Literatur zu wecken und Kinder für das Lesen zu begeistern", so das Fazit von Guth, dem dies an diesem Morgen erneut gelungen ist.