Wirtschaftsstandort

"Für einen starken Wirtschaftsstandort und gute Arbeitsplätze"

Der Bereich Arbeit und Wirtschaft ist wieder das Thema Nummer Eins in der gesellschaftlichen Diskussion. Es wird trotz Wirtschaftsboom nach der heftigen Krise immer noch über Arbeitsplatzabbau, flexiblere Arbeitszeiten, Standortverlagerungen oder ähnliche Themen diskutiert oder in den Medien berichtet. Es gibt - zumindest in meinem Bekanntenkreis - keinen, der nicht direkt oder indirekt von diesen Themen betroffen ist.

Rheinland-Pfalz u.a. mit den Regionen Rhein-Neckar und Rheinhessen liegen in einer der dynamischsten und attraktivsten Wirtschaftsregionen Europas.

Produzierendes und verarbeitendes Gewerbe sind der wichtigste Wirtschaftszweig in Rheinland-Pfalz und Basis für Beschäftigung, Steuereinnahmen und somit für Wohlstand unserer Gesellschaft. Nur dadurch können bspw. Bildung, soziale Leistungen und Kulturangebote ermöglicht werden.

Wir brauchen auch in Zukunft starke Gewerbebetriebe, denn jeder dritte Arbeitsplatz hängt mittlerweile an gewerblicher Wertschöpfung. Und hier ist Vollbeschäftigung gemeint, die die Menschen auch ernähren kann und nicht Zeitarbeit mit Dumpinglöhnen oder Leiharbeit.

Als stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD-Landtagsfraktion bekenne ich mich deshalb eindeutig zu Wirtschaft, Industrie und Gewerbe:

„Auch in Zukunft müssen wir etwas in Deutschland produzieren um Arbeitsplätze und Wohlstand in unserem Land zu sichern!"

 

Social Media

Facebook-Profil von Jens Guth  Instagram-Profil von Jens Guth

Wirtschaftsstandort

Meine Heimat

Zukunftschance Kinder

Kultur & Tourismus

Jetzt Mitglied werden!

Jetzt Mitglied werden!