540.900 Euro für Wormser Mikwe

Veröffentlicht am 19.05.2021 in Kommunales

Jens Guth (MdL): „Bund-Land-Förderung hilft Worms“

MdL Jens Guth (SPD) freut sich über die Mitteilung, dass die Mikwe Worms eine Förderung von 540.900,00 Euro bekommt. Wie Thomas Hitschler, der Sprecher der rheinland-pfälzischen Landesgruppe in der SPD-Bundestagsfraktion dem Wormser Landtagsabgeordneten mitteilte, werden für die Sanierung und Instandsetzung von Kulturdenkmälern in Rheinland-Pfalz 5.211.820 Euro vom Bund zur Verfügung gestellt. Die Mittel stammen aus dem Denkmalschutz-Sonderprogramm des Bundes

„Durch die gute Zusammenarbeit mit der rheinland-pfälzischen Landesregierung, war es möglich, dass die Förderung der vielfältigen Projekte so erfolgreich gelungen ist“, berichtete der Bundestagsabgeordnete. Über 5 Millionen Euro für 20 Projekte sei ein großer Erfolg, der zeigt, wie sehr sich der gemeinsame Einsatz mit den örtlichen Projektträgern im Land gelohnt habe, so der Landesgruppensprecher.

Seit Jahren gilt der bauliche Zustand der Anlage als bedenklich. „Die Förderung wird helfen, dass die Mikwe wieder für den Besucherverkehr geöffnet und Teil der Welterbestätte werden kann“, so Jens Guth. Er freut sich schon drauf, dass Worms eines seiner bedeutendsten jüdischen Kulturdenkmäler, wieder zurückbekommt.  Dass die Mikwe einen so hohen Anteil an der Förderung bekommt, zeigt wie wichtig das kulturelle Erbe sei. „Nur durch eine gute Zusammenarbeit von Land und Bund, können auch künftig solche wichtigen Förderungen für die Kommunen abrufbar gemacht werden“.

 
 

SoMe Wahlkampf

Facebook-Profil von Jens Guth  Instagram-Profil von Jens Guth

Wahlkampfblock

malu-dreyer.de

Worms gestalten

Stadtteile aufwerten

Bezahlbar wohnen

Moderne Bildung

Gute Mobilität