Impfmöglichkeiten gehen weiter

Veröffentlicht am 12.10.2021 in Pressemitteilung

SPD-Abgeordneter Jens Guth und Hochschul-Präsident Prof. Dr. Jens Hermsdorf setzen sich für weitere Impfaktion in Worms ein

Alle Wormser*innen können sich am 20. Oktober von 8 bis 16 Uhr an der Hochschule gegen Corona impfen lassen, informiert der SPD-Landtagsabgeordnete Jens Guth. Die Anregung wurde durch den Präsidenten der Hochschule Prof. Dr. Jens Hermsdorf an den Wormser Parlamentarier herangetragen, der sich mit diesem Wunsch an den Landes-Corona-Koordinator Daniel Stich wandte.

Es ist weiterhin das Ziel auch nach Schließung der Impfzentren den Bürger*innen ein einfaches und unbürokratisches Impfangebot zu machen, so Guth und Hermsdorf. Nachdem bereits im August Impfbusteams in Worms ein niedrigschwelliges Impfangebot erfolgreich unterbreiten konnten, soll es nun auch im Oktober damit weiter gehen. Ganz nach dem Motto: Hingehen, Personalausweis zeigen, Corona-Schutzimpfung erhalten.

 „Eine hohe Impfquote ist die beste Voraussetzung, die Corona-Pandemie langfristig loszuwerden“, so der Wormser Abgeordnete Jens Guth. „Wir freuen uns, wenn wir es unterstützen können, letzte Impflücken zu schließen. Den Impfbus begrüßen wir daher herzlich auf unserem Hochschulcampus“, ergänzt Hochschul-Präsident Hermsdorf.

 
 

SoMe Wahlkampf

Facebook-Profil von Jens Guth  Instagram-Profil von Jens Guth

Wahlkampfblock

malu-dreyer.de

Worms gestalten

Stadtteile aufwerten

Bezahlbar wohnen

Moderne Bildung

Gute Mobilität