Jugendhilfe macht Schule

Veröffentlicht am 23.04.2020 in Pressemitteilung

Jens Guth (SPD): Land unterstützt Kommune bei Schulsozialarbeit an allgemeinbildenden Schulen / 168.300 Euro Förderung für 2020

 

„Das Land unterstützt die Kommunen auch in diesem Jahr bei der Finanzierung von Schulsozialarbeit an allgemeinbildenden Schulen mit rund sieben Millionen Euro“, freut sich der SPD-Landtagsabgeordnete Jens Guth über eine weitere Förderung die auch Worms erreicht. 168.300 Euro fließen an Wormser allgemeinbildende Schulen, die den Abschluss der Berufsreife anbieten, also Realschulen plus, Integrierte Gesamtschulen und Förderschulen mit dem Schwerpunkt „Lernen“.

 

„Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter leisten mit ihrer Arbeit einen wichtigen Beitrag; sie begleiten Kinder und Jugendliche während ihrer schulischen Laufbahn, unterstützen sie bei der Berufswahl und helfen in Krisensituationen. Dabei arbeiten sie eng mit den Lehrkräften einer Schule zusammen und stärken die Vernetzung zwischen Schule, Eltern sowie weiteren Akteurinnen und Akteuren.“, ist sich der Wormser Abgeordnete Jens Guth über den sinnvollen Einsatz der Mittel bewußt. „Diese Landesförderung fließt direkt in die Zukunft unserer Kinder und Jugendlichen – besser kann man Geld nicht investieren!“

  

Da Schulsozialarbeit zur Kinder- und Jugendhilfe zählt, fällt sie eigentlich in den Aufgabenbereich der Kommunen. Das Land unterstützt die Kommunen aber gerne bei dieser wichtigen Aufgabe. Deshalb wird auch die Schulsozialarbeit an berufsbildenden Schulen gefördert, so Guth.

 

 
 

Social Media

Facebook-Profil von Jens Guth  Instagram-Profil von Jens Guth

Wirtschaftsstandort

Meine Heimat

Zukunftschance Kinder

Kultur & Tourismus

Jetzt Mitglied werden!

Jetzt Mitglied werden!

Zufallsfoto

Banner