„Erzählen kann jeder“

Veröffentlicht am 19.11.2018 in Pressemitteilung

Jens Guth (SPD) beim Vorlesetag in der Paternus Grundschule
 

„Warum muss man überhaupt lesen lernen?“. Sofort schnellen in der Klasse 1 c der Paternus Grundschule zahlreiche Finger nach oben. „Man muss Regeln lesen können.“, „Ich muss der Oma vorlesen, weil sie nicht so gut sieht.“ oder damit ich die Zeitung lesen kann.“, sind nur einige von vielen Antworten, die die quirligen Erstklässler parat haben. Ein Junge berichtet von seinem Opa, der ihm immer Geschichten zum Einschlafen erzählt. Das sei schön, so Guth, aber erzählen könne jeder. „Wichtig ist, dass er auch lesen kann!“

Einmal im Jahr findet der Vorlesetag statt, mittlerweile zum 40. Mal, und dieser Einladung kommt der Wormser SPD-Landtagsabgeordnete Jens Guth immer gerne nach. Schließlich ist es für den Vater von 3 Kindern und zweifachen Opa nicht nur mittlerweile zur jährlichen Tradition geworden, sondern zwischenzeitlich Ehrensache als Pate für solch eine wichtige Sache zur Verfügung zu stehen: die Wichtigkeit der Fähigkeit des Lesens zu demonstrieren.

Deshalb wird auch nicht nur stur vorgelesen, sondern dazu erklärt, warum es denn so wichtig ist Lesen zu können. Die passende Geschichte dazu hatte der Parlamentarier dann natürlich auch im Gepäck: „ ‚Oma!‘, schreit der Frieder“ und die Begebenheit mit den „Buchstaben“ passte hervorragend zum Thema.

Die Kinder lauschen und verstanden die Nachricht, nicht zuletzt, weil die Schule hier hervorragende Vorarbeit geleistet hat, lobt Guth die Arbeit der Grundschulpädagogen in Worms.

 
 

Social Media

Facebook-Profil von Jens Guth  Instagram-Profil von Jens Guth

Wirtschaftsstandort

Meine Heimat

Zukunftschance Kinder

Kultur & Tourismus

Jetzt Mitglied werden!

Jetzt Mitglied werden!