Verkehrsberuhigte Maßnahmen für Worms-Heppenheim

Veröffentlicht am 01.02.2016 in Ortsverein

Bei einem Vor-Ort-Termin informierten sich Landtagsabgeordneter Jens Guth und Oberbürgermeister Michael Kissel bei Ortsvorsteher Alexandros Stefikos über die Verkehrssituation in Worms-Heppenheim. Dem Besuch war ein gemeinsamer Antrag der Ortsbeiratsfraktionen zur Verbesserung der Verkehrssituation in der Hauptstraße vorausgegangen.

Die SPD-Politiker prüften, wie die Verkehrssituation in der Hauptstraße zum Wohle der Verkehrsteilnehmer und Anwohner zukünftig verbessert werden kann, um der Gefährdungssituation durch einen kreuzenden Radweg, eine Einfahrt zum Supermarkt sowie vielen Anwohnereinfahrten entgegen zu wirken. Hierbei wurden insbesondere verkehrsberuhigte Maßnahmen, wie Baumpflanzungen und Fahrbahnschwenkungen diskutiert. 

„Die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger sind uns außerordentlich wichtig. Aus diesem Grund werde ich geschwindigkeitsreduzierende Maßnahmen an beiden Ortseinfahrten in Worms-Heppenheim unterstützen.“, betonte Jens Guth. Den ersten Schritt verkündete Oberbürgermeister Michael Kissel: „Für den westlichen Ortseingangsbereich ist eine Verschwenkung zur Reduzierung der Geschwindigkeit vorgesehen und bereits im Haushalt eingeplant“.

„Der Vor-Ort-Termin war sehr konstruktiv und produktiv“, zeigte sich der Ortsvorsteher Alexandros Stefikos zufrieden.

 

 
 

SoMe Wahlkampf

Facebook-Profil von Jens Guth  Instagram-Profil von Jens Guth

Wahlkampfblock

malu-dreyer.de

Worms gestalten

Stadtteile aufwerten

Bezahlbar wohnen

Moderne Bildung

Gute Mobilität