23.07.2020 in Pressemitteilung

„Polizei verdient Respekt“

 

MdL Jens Guth besucht mit Polizeisprecher der SPD-Landtagsfraktion Wormser Polizei

Es war ein Routinebesuch des Wormser Landtagsabgeordneten Jens Guth (SPD) in der Wormser Polizeidirektion bei Direktor Klaus Sommer und dem seit 1. Juli im Amt befindlichen neuen Leiter der Polizeiinspektion Thomas Lebkücher. Mit dabei diesmal der polizeipolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion und ehemalige Polizeibeamte Wolfgang Schwarz (MdL).

23.07.2020 in Pressemitteilung

"Hier stehe ich!" - Alexander Schweitzer zu Gast in Worms

 
v.lks. Marcus Trapp, Heidi Lammeyer, Alexander Schweitzer, Timo Horst und Jens Guth

Landtagsfraktionsvorsitzender Alexander Schweitzer wandelte auf Luthers Spuren

Auf Einladung des Wormser SPD-Landtagsabgeordneten Jens Guth besuchte der Fraktionsvorsitzenden Alexander Schweitzer im Rahmen seiner Sommerreise die Nibelungenstadt und wandelte dort zumindest zeitweise auf Luthers Spuren. Mit dabei waren Stadtratsfraktionsvorsitzender Timo Horst und Mitglieder des SPD-Arbeitskreises Kultur, die Schweitzer nicht nur die Wirkungsstätte von Luther in Worms präsentierten, sondern auch für die großte Luther Landesausstellung im Lutherjahr 2021 warben.

Die Wormser Presse nahm ebenfalls am Termin teil und berichtete ausführlich über den Besuch.

Bericht Nibelungen-Kurier

Bericht Wormser Zeitung

10.07.2020 in Pressemitteilung

Fussballspielen darf man auch

 
(v.re.) Lagerleiter Sebastian Scherer, TSG Jugendleiter Bernhard Bär, Betreuer Florian Schaaf und MdL Jens Guth.

MdL Jens Guth unterstützt Ferienfreizeit bei der TSG Pfeddersheim /
Wasserspielzeug, aufblasbares Fußballtor, Volleyballnetze und Fußbälle
angeschafft


Ob Corona-bedingt oder einfach nur, weil es im letzten Jahr so toll war, konnte
zumindest am Anfang der zweiten Ferienfreizeit der TSG-Pfeddersheim zwar
noch nicht geklärt werden, aber eines war sicher: der Andrang an jungen
Teilnehmerinnen und Teilnehmern war immens am Eingang des Uwe Becker
Stadions. Eltern, bepackt wie für einen Campingurlaub, mit Isomatten und
Rucksäcken, dazwischen aufgeregte Kinder - es wäre ein fast normales Bild für
den neutralen Betrachter gewesen, hätten nicht alle Erwachsenen und viele der
Kinder Masken getragen.

Im letzten Jahr fand das TSG-Camp zum ersten Mal statt: mit Lagerfeuer,
Schnitzeljagd und Übernachtung. All dies gab es auch in diesem Jahr wieder
und noch viel mehr - Corona zum Trotz. Darum kümmerten sich 10 junge
Erwachsene, die größtenteils der Domjugend angehören. Deren Engagement
um Lagerleiter Sebastian Scherer war es auch zu verdanken, dass sich der
Wormser Abgeordnete Jens Guth (MdL) als Sponsor für die gute Sache
engagierte und so konnten Wasserbälle, ein aufblasbares Fußballtor,
Wasserspielzeug, Volleyballnetze, Schwimmtiere, Luftmatratzen und Fußbälle
für die Freizeit angeschafft werden. Die Kinder können also Fußball spielen,
haben aber auch andere Möglichkeiten der Beschäftigung, zeigt sich das
Lagerteam zufrieden.

07.07.2020 in Pressemitteilung

Frischer Wind bei den Ferienspielen

 
v. re.: Sozialdezernent Waldemar Herder, Ulrich Mielke vom Kinder- und Jugendbüro und MdL Jens Guth

MdL Jens Guth (SPD) besucht Auftakt der Sommerferienspiele im Bildungszentrum / Land fördert Maßnahme mit über 22.000 Euro

„Es gibt auch in diesen Sommerferien wieder ein Ferienfreizeitangebot über einen Zeitraum von sechs Wochen in Worms“, freut sich der Wormser Landtagsabgeordnete Jens Guth, der gleich am ersten Tag eine der Maßnahmen besuchte. Gemeinsam mit Bildungsdezernent Waldemar Herder informierte sich der Parlamentarier vor Ort über den Ablauf des Programms und die Änderungen, die aufgrund der hohen Coronaauflagen durchzuführen waren.

06.07.2020 in Pressemitteilung

„Gemeinsam für´s Paternusbad“

 
Jens Guth mit Ortsvorstehen Jens Thill und Fördervereinsvorsitzenden Stefan Gehring

MdL Jens Guth setzt auf Landesförderung / Ortsvorsteher kündigt Kultursommer an

Bereits vor einigen Jahren hat die SPD in Pfeddersheim die Sanierung der Becken vorangetrieben und so die Grundlage für den Erhalt des Paternusbades gelegt so der Vorsitzende der Wormser SPD Jens Guth beim Vor-Ort-Termin mit Ortsvorsteher Jens Thill und Fördervereinsvorsitzenden Stefan Gehring. „Und nach der Kommunalwahl im letzten Jahr haben wir den Erhalt des Bades unter städtischer Trägerschaft auch in den Koalitionsvertrag mit der CDU - dem „Worms-Plan“ - festgeschrieben.“

 

26.06.2020 in Kommunales

In „Grüne Schiene“ kommt Bewegung

 

Jens Guth (SPD): „16 Millionen Landesmittel stehen zur Verfügung“ / Konzernbevollmächtigter kündigt Gespräche an

„Derzeit läuft eine Machbarkeitsprüfung der DB für die Veräußerung des bahneigenen Geländes und der Güterhallen, die demnächst fertig gestellt sein soll“, informiert der Konzernbevollmächtigte für die Länder Rheinland-Pfalz und Saarland Dr. Klaus Vornhusen den Wormser Landtagsabgeordneten Jens Guth (SPD). „Wir rechnen damit, nach der Sommerpause in Verhandlungen mit der Stadt einsteigen zu können und es wäre schön, wenn wir diese Gespräche einvernehmlich abschließen würden.“

22.06.2020 in Landespolitik

Abgeordneter Jens Guth: "Der Familiensommer kann kommen!"

 

Sommerschule in Worms macht Schülerinnen und Schüler fit für das neue Schuljahr

 

„Familien, Kinder und Jugendliche in der Stadt Worms können sich auch in diesem Jahr auf erlebnisreiche, spannende und erholsame Sommerferien freuen.“ Wie der Landtagsabgeordnete Jens Guth mitteilt, hat die Landesregierung unter dem Motto „MiteinanderGutLeben – Familiensommer Rheinland-Pfalz“ ein vielfältiges Ferienprogramm auf die Beine gestellt, an dem neben dem Bildungsressort auch das Familienministerium sowie das Umweltministerium beteiligt sind. „Schülerinnen und Schüler sowie Eltern haben in den letzten Wochen Großes geleistet. Sie alle haben sich die kommenden Sommerferien redlich verdient, auch wenn diese in diesem Jahr für viele Familien anders als gewohnt aussehen werden", so Jens Guth. Für Betreuungsangebote, eine Sommerschule, Lernpatenschaften sowie Feriensprachkurse nimmt das Bildungsministerium rund zwei Millionen Euro in die Hand. Davon sind erneut 1 Million Euro für Ferienbetreuungsmaßnahmen in den rheinland-pfälzischen Kommunen vorgesehen. Insbesondere für Eltern, die wegen der Corona-Krise keinen Urlaub mehr haben, sei dies eine enorme Entlastung, so Guth. Für Ferienangebote für Kinder, Jugendliche und Familien stellt die Landesregierung 1,5 Millionen Euro zusätzlich zur Verfügung. „Auch Spiel und Spaß werden in diesem Sommer nicht zu kurz kommen“, verspricht der Wormser Abgeordnete.

 

09.06.2020 in Pressemitteilung

6,5 Millionen für Wohnraumsanierung in der Alzeyer Straße

 

MdL Jens Guth (SPD): Förderung durch Investitions- und Strukturbank (ISB) des Landes

 

„Kleine Überraschungen gab es natürlich auch, aber das meiste lief bis jetzt reibungslos“, erfuhren MdL Jens Guth, Sozialdezernent Waldemar Herder und Ortsvorsteher Ernst-Dieter Neidig (alle SPD) bei einem Besuch des Pfiffligheimer Sanierungsprojektes in der Alzeyer Straße 249 bis 263 vom Wohnungsbau Geschäftsführer Stefan Hoffmann. „Das Projekt schreitet gut voran; ein großes Dankeschön gilt hier auch dem Verständnis der Mieter für diese Maßnahme.“

 

05.06.2020 in Pressemitteilung

Land erleichtert Zugang zum Schutzschild für Vereine

 
MdL Jens Guth im engen Dialog mit Sportdezernent Franz und dem Abteilungsleiter im Innenministerium Fischer.

MdL Jens Guth (SPD): Notwendige Rücklagen bleiben künftig unberücksichtigt

 

Die Corona-Pandemie hat immense Auswirkungen auf die zahlreichen Vereine und ehrenamtlich Tätigen in unserem Land. Die Landesregierung um Malu Dreyer (SPD) hat hierfür eigens einen Schutzschild für Vereine in Not aufgelegt. Der Zugang wurde auch aufgrund Wormser Hinweise nun noch einmal vereinfacht.

29.05.2020 in Pressemitteilung

„Hilfe holen ist kein Petzen“

 

(Archivfoto Februar 2020: (v.lks. Jens Guth, MdL, und Anika Hapke)

Jens Guth, MdL : ASB-Kinderschutzdienst Worms ist wichtige Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche / Beratung und Hilfe bei unterschiedlichen Formen der Gewalt

 

Es gibt sie auch in Worms, die vielen Formen der Gewalt gegen Kinder und Jugendliche. Im Jahr 2019 waren es fast 180 Betroffene, die beim ASB-Kinderschutzdienst Hilfe suchten. Dabei geht es nicht nur um sexuelle oder körperliche Gewalt, die den Schwächsten in unserer Gesellschaft angetan wird, sondern auch um seelische.

Social Media

Facebook-Profil von Jens Guth  Instagram-Profil von Jens Guth

Wirtschaftsstandort

Meine Heimat

Zukunftschance Kinder

Kultur & Tourismus

Jetzt Mitglied werden!

Jetzt Mitglied werden!