13.10.2015 in Sozialpolitik

Pflegestützpunkte – kostenfreie und fachgerechte Beratung

 

Jens Guth informiert sich über passgenaue Pflegemöglichkeiten

 

Pflege ist ein Thema, dass irgendwann jeden von uns erreicht. Sei es über Angehörige im nahen oder weiteren Umfeld, Freunde oder Bekannte; aber erst wenn es uns persönlich berührt, dann wird es brisant. Deshalb wurden zur besseren Beratung von Bedürftigen und deren Angehörigen 135 Pflegestützpunkte durch die SPD-geführte Landesregierung - insbesondere durch die damalige Sozialministerin und heutige Ministerpräsidentin Malu Dreyer - in Rheinland-Pfalz aufgebaut, so auch 3 Pflegestützpunkte in Worms. "Das ist einmalig in Deutschland und Ergebnis sozialdemokratischer Politik“, freut sich der Wormser Abgeordnete Jens Guth.

Social Media

Facebook-Profil von Jens Guth  Instagram-Profil von Jens Guth

Wirtschaftsstandort

Meine Heimat

Zukunftschance Kinder

Kultur & Tourismus

Jetzt Mitglied werden!

Jetzt Mitglied werden!