13.12.2019 in Bundespolitik

Jens Guth trifft neue Parteispitze

 

Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans sind neue SPD-Vorsitzende / Zwei Rheinland-Pfälzer im Vorstand

Erstmals in ihrer Geschichte hat die SPD mit Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans eine Doppelspitze gewählt. Und mit einem klaren Linkskurs setzt der Parteitag neue inhaltliche Akzente. Auf dem dreitägigen Parteitag in Berlin konnte der Wormser Landtagsabgeordnete und Unterbezirksvorsitzende Jens Guth dies alles live miterleben.

06.03.2018 in Bundespolitik

Zweckbündnis ohne Leidenschaft

 

"Am Ende hat die Verantwortung für Deutschland überwogen", so das Fazit des Wormser Vorsitzenden der SPD Jens Guth (MdL) zur Mitgliederabstimmung

 

"Einmal mehr hat die SPD staatspolitische Verantwortung übernommen, nachdem sich andere gedrückt haben. Die hohe Wahlbeteiligung von 78 Prozent ist ein tolles Zeichen für innerparteiliche Demokratie und zeigt, wie wichtig die Thematik für die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten ist. Dass es wenig Leidenschaft für dieses Regierungsbündnis in der Partei gibt, zeigte aber schon die Verkündung des Ergebnisses, die völlig emotionslos vonstattenging", so das nüchterne Fazit des Wormser SPD-Chefs.

13.02.2017 in Bundespolitik

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier erinnert sich positiv an Worms

 

Jens Guth (MdL) - Mitglied der Bundesversammlung

 

Bereits im ersten Wahlgang hat eine deutliche Mehrheit der Bundesversammlung Frank-Walter Steinmeier zum neuen Bundespräsidenten gewählt. Damit tritt der SPD-Politiker, der vor allem durch seine Verdienste als deutscher Außenminister ein hohes Ansehen in der Bevölkerung genießt, die Nachfolge des scheidenden Staatsoberhaupts Joachim Gauck an.

Der Wormser SPD-Vorsitzende und Landtagsabgeordnete Jens Guth war Mitglied der Bundesversammlung.

18.11.2016 in Bundespolitik

„Frank-Walter Steinmeier - ein sympathischer und kompetenter Staatsmann"

 

Jens Guth (SPD): „Ich kann mir keinen besseren Bundespräsidenten vorstellen“

 

Der renommierte SPD-Politiker und aktuelle Außenminister Frank-Walter Steinmeier wird als heißer Kandidat für das höchste Amt im Land gehandelt und das mit breiter Zustimmung in der Parteienlandschaft.

 

„Es kein Wunder, denn er ist ein sehr netter, unkomplizierter Mensch und darüber hinaus ausgesprochen erfahren. Der perfekte Staatsmann, der durch seine politische Tätigkeit ein hohes Ansehen überparteilich bei unseren Bürgerinnen und Bürgern genießt", findet Landtagsabgeordneter und Wormser SPD-Chef Jens Guth. Von dieser Auffassung konnten sich auch viele Wormserinnen und Wormser erst kürzlich im März dieses Jahres im Wormser Mozartsaal und beim Europafest im Mai 2014 persönlich überzeugen. Da weilte der beliebte SPD-Politiker in Worms und hielt ergreifende Reden unter andrem zu Themen- Demokratie, außenpolitische Herausforderungen und Europapolitik. Die Reden begeisterten das Publikum, ebenso wie die offene und sympathische Art des Sozialdemokraten bei den Dialogen nach den Veranstaltungen.

16.12.2013 in Bundespolitik

Jens Guth: „Wir sind lebendige Partei!“

 

Sehr gutes und beruhigendes Ergebnis beim Mitgliedervotum / Wormser SPD-Vorsitzender lobt tolle Beteiligung

 

„Das eindeutige ‚JA!‘ der Mitglieder ist eine Bestätigung für die guten Ergebnisse, die in den Koalitionsverhandlungen erzielt wurden und gleichzeitig Auftrag sie in der neuen Bundesregierung umzusetzen.“ Dieses positive Resümee zog der Wormser SPD-Chef und rheinland-pfälzische SPD Generalsekretär Jens Guth nachdem das Ergebnis des Mitgliedervotums am Wochenende bekannt wurde.

Social Media

Facebook-Profil von Jens Guth  Instagram-Profil von Jens Guth

Wirtschaftsstandort

Meine Heimat

Zukunftschance Kinder

Kultur & Tourismus

Jetzt Mitglied werden!

Jetzt Mitglied werden!