03.06.2024 in Aktionen

„Ein guter Tag für Worms!"

 
Timo Horst, Michael Ebling, Adolf Kessel, Doris Ahnen und Jens Guth

"Land übernimmt die Hälfte unserer Altschulden in Höhe von 123 Millionen Euro"

Finanzministerin Doris Ahnen und Innenminister Michael Ebling besuchten das Wormser Rathaus mit freudiger Kunde: Das Land übernimmt hälftig die Altschulden der Nibelungenstadt in Höhe von 123 Millionen Euro. Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass auch der Bund seine Zusage einhält und die andere Hälfte übernimmt.

16.05.2024 in Aktionen

„Stadt Worms profitiert von Rekord-Bildungsprogramm“

 

Acht Wormser Schulen werden zu Startchancen-Schulen

„Acht Wormser Schulen profitieren vom neuen Startchancen-Programm von Bund und Ländern – dem größten Bildungsprogramm in der Geschichte der Bundesrepublik. Das sind sehr gute Nachrichten für die Stadt Worms und seine engagierte Schulfamilie. Denn verbunden mit dem Startchancen-Programm sind konkrete finanzielle Förderungen, die an Schulen in besonders herausfordernden Lagen spürbare Unterstützung bringen. Dafür fließen bis 2034 Jahr für Jahr 100 Millionen Euro an 200 Schulen in Rheinland-Pfalz. Ich freue mich, dass die Stadt davon profitiert.“ Mit diesen Worten kommentiert der SPD-Landtagsabgeordnete Jens Guth die heute von Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig vorgestellten Startchancen-Schulen in Rheinland-Pfalz.

13.05.2024 in Aktionen

Rheinufer neu und attraktiv gestalten

 
Wollen das Rheinufer neu gestalten: SPD-Vorsitzender Timo Horst, SPD-Fraktionschef Dirk Beyer und MdL Jens Guth

SPD startet Umfrage zur Bürgerbeteiligung

Die SPD Worms hat die Neugestaltung des Rheinufers als eines ihrer zentralen Projekte festgelegt. In Kooperation mit der CDU wurde bereits ein entsprechender Antrag im Stadtrat erfolgreich eingebracht. Nachdem die notwendigen Planungsmittel in den städtischen Haushalt aufgenommen wurden, ist die Verwaltung nun dabei, ein qualifiziertes Planungsbüro für die Erstellung eines Gesamtrahmenplans auszuwählen.

02.05.2024 in Aktionen

Sexualisierte Gewalt noch immer Tabuthema

 

MdLs Jens Guth und Christoph Spies besuchen Warbede Frauennotruf / Vernetzungsarbeit, Sensibilisierung und politische Unterstützung thematisiert

In Rheinland-Pfalz gibt es „weiße Flecken“ für niedrigschwellige Hilfe bei sexualisierter Gewalt gegen Frauen. Dies berichtete Psychologin Regina Mayer vom Warbede Frauennotruf beim Besuch der beiden Landtagsabgeordneten Jens Guth (Worms) und Christoph Spies (DÜW-Grünstadt).

29.04.2024 in Aktionen

Neue Kleingärten für Wormser Familien

 

SPD-Antrag wird realisiert / Baustart bereits für 2024 angekündigt

Auf Antrag der SPD wurden 2020 im Stadtrat die Schaffung weiterer Kleingärten beschlossen. Nun geht es endlich in die Umsetzung. Die drei Anlagen am Mondscheinweg mit insgesamt 284 Parzellen sollen um weitere 190 Parzellen erweitert werden, freut sich MdL Jens Guth gemeinsam mit Stadtentwicklungsdezernent Timo Horst und dem Fraktionsvorsitzenden Dirk Beyer.

29.04.2024 in Aktionen

Landtag und ZDF begeisterten

 
Foto: Gaby Weißmann

Besuch der Landeshauptstadt brachte viele interessante Einblicke in Regierungsarbeit und öffentlich-rechtliches Fernsehen

Dank Initiative der SPD-Ortsvereine Leiselheim, Pfiffligheim und Hochheim konnten zahlreiche Bürgerinnen und Bürger dieser Stadtteile auf Einladung des SPD-Landtagsabgeordneten Jens Guth zu einer kostenfreien Fahrt in die Landeshauptstadt Mainz zum Landtag aufbrechen.

MdL Jens Guth begrüßte die Teilnehmenden herzlich im sanierten Landtagsgebäude und informierte die Wormserinnen und Wormser über seine Tätigkeit als Abgeordneter und die parlamentarischen Abläufe. Hierzu hatten die Besucher dann auch viele Fragen im Gepäck, insbesondere zum Einsatz von Landesfördermitteln, die in die Stadt Worms fließen.

08.04.2024 in Aktionen

Erfolgreicher Spatenstich für neue Logistikhalle von KHS

 

[Pfeddersheim, 4.4.2024] – Bei der KHS GmbH in Pfeddersheim, einem der weltweit führenden Anbieter von Abfüll- und Verpackungslösungen für die Getränke-, Food- und Non-Food-Industrie, konnte heute der symbolische Spatenstich für die neue Logistikhalle erfolgreich durchgeführt werden.

Der Prozeß war nicht ganz einfach, denn am Anfang gab es einige Herausforderungen zu meistern. Der Landesbetrieb Forsten war genauso zu beteiligen  wie die zuständige Wasserschutzbehörde SGD Süd und natürlich die städtischen Behörden. Ich hatte deshalb alle Beteiligten zu einem Ortstermin eingeladen und deutlich gemacht, dass die Dortmunder Konzernzentrale genau hinschauen würde, wie hier in Rheinland-Pfalz, wie hier in Worms, mit Unternehmen umgegangen wird, die hier investieren wollen. Immerhin gehört dieser Standort zur Stadt und zur Region und ganze Familiengenerationen haben hier ihr Arbeitsleben verbracht und somit ihre Familien ernährt.

02.04.2024 in Aktionen

Ministerpräsidentin treffen und den Landtag erkunden

 

Wormser SPD-Abgeordneter Jens Guth lädt Mädchen zum GirlsDay nach Mainz ein

Einmal hinter die Kulissen der Landespolitik und in den Alltag der Abgeordneten schauen? Kein Problem. Zum bundesweiten „GirlsDay“ am Donnerstag, 25. April 2024, lädt die SPD-Landtagsfraktion Mädchen ab 14 Jahren in die Landeshauptstadt ein. Auch der SPD-Abgeordnete Jens Guth beteiligt sich und bietet Mädchen aus der Stadt Worms die Chance, in Mainz dabei zu sein.

28.03.2024 in Aktionen

Einladung in den Landtag und zum ZDF

 

Einmal den neu sanierten Landtag sehen und im Anschluss das ZDF-Sendezentrum auf dem Lerchenberg, das können Interessierte am 15. April, wenn sie der Einladung von MdL Jens Guth zu einer kostenfreien Bustour in die Landeshauptstadt folgen. Los geht es um 10.30 Uhr.

Die Inititative kam von den Pfrimmtalortsvereinen Leiselheim, Pfiffligheim und Hochheim, die den Bürgerinnen und Bürgern der Stadtteile die Möglichkeit geben wollten den Regierungssitz der rheinland-pfälzischen Landesregierung aus der Nähe zu betrachten und auch noch den direkt gewählten Landtagskandidaten persönlich kennenzulernen.

Als besonderes Schmankerl kommt dann noch ein Besuch auf dem Lerchenberg dazu, wo die Gäste eine eineinhalbstündige Führung durch das Sendezentrum des ZDF geboten bekommen.

Anmeldungen und weitere Informationen gibt es von montags bis freitags in der Zeit von 9 bis 11.30 Uhr in meinem Wahlkreisbüro unter 06241/970569 oder wk.jens.guth@t-online.de. Für den Besuch des Sendezentrums werden die Kontaktdaten benötigt. Wer sich also per Mail anmeldet, der sollte diese gleich mitliefern.

19.03.2024 in Aktionen

Geburtshilfe im Wormser Klinikum erhält Förderung von 213.599,82 Euro

 

Ein starkes Signal für die Region

213.599,82 Euro für die Geburtshilfeabteilung im Wormser Klinikum. Diese finanzielle Unterstützung aus Bundesmitteln, die durch das rheinland-pfälzische Gesundheitsministerium bekanntgegeben wurden, ist ein starkes Signal an die Region und ein weiterer wichtiger Baustein für eine umfassende Gesundheitsversorgung vor Ort. Insgesamt stellt der Bund rund 5,8
Millionen Euro für Geburtskliniken im Land zur Verfügung. Das Land legt dabei fest, wie die
Bundesmittel verteilt werden. „Wir begrüßen die Hilfe sehr und sind uns sicher, dass wir damit überall in Rheinland-Pfalz, insbesondere in ländlichen Regionen, die Geburtshilfe sichern und vor allem stärken. Eine bedarfsgerechte und professionelle Geburtshilfe ist unverzichtbar. Deswegen geht es um eine flächendeckende Versorgung.

SoMe Wahlkampf

Facebook-Profil von Jens Guth 

Wahlkampfblock

malu-dreyer.de

Worms gestalten

Stadtteile aufwerten

Bezahlbar wohnen

Moderne Bildung

Gute Mobilität