08.09.2022 in Pressemitteilung

Erfolgsgeschichte für Kinder und Familien

 

ALISA-Zentrum besucht / tolle Initiative im Wormser Norden

 

Ursprünglich als „Sportverein“ gestartet, hat sich das ALISA-Zentrum in der Mainzer Straße im Laufe der Jahre stark gewandelt: Über rein sportliche Angebote wie zum Beispiel Taekwondo oder Turnen hinaus stehen nun auch Natur, Musik und Kreativität sowie die Freude am Experimentieren und Forschen auf dem Programm.

„Nach dem Ausbruch der Corona-Pandemie hat sich ALISA zusätzlich zum Sport verstärkt Bildung auf die Fahnen geschrieben“, berichtete Patricia Schäfer als Leiterin des Hauses bei meinem Besuch gemeinsam mit dem SPD-Fraktionsvorsitzenden im Stadtrat, Dirk Beyer.

 

05.08.2022 in Pressemitteilung

Zweites Wohnzimmer für junge Menschen

 

Jugendtreff Nordend: Kleine Spenden statt Beschwerden aus der Nachbarschaft / Jens Guth und Dirk Beyer besuchen Projekt an der Großen Weide

„Jugendliche aus dem Wormser Nordend haben unseren familiären Jugendtreff hier als ihr Wohnzimmer angenommen“, berichtete Peggy Straub beim Treffen mit SPD-Landtagsabgeordneten Jens Guth und SPD-Fraktionsvorsitzenden Dirk Beyer. Im Jugendtreff sorgt Straub als Fachkraft der Caritas für gute Laune und berät etwa beim ersten Liebeskummer oder bei Fragen rund um die Berufswahl.

19.07.2022 in Pressemitteilung

Betriebshalle und Werkstatt werden neu gebaut

 

Der Wormser Hauptfriedhof auf der Hochheimer Höhe erhält im Jahr 2022 180.000 Euro aus dem Investitionsstock des Landes zur Finanzierung eines Neubaus der Betriebshalle und der Werkstatt. Insgesamt sollen 680.000 Euro bis 2024 am Standort investiert werden.

06.05.2022 in Pressemitteilung

Sanierung kann bald starten

 

Förderzusage für Horchheimer Kunstrasenplatz auf der Zielgeraden

 

Die Weichen sind gestellt. Der Kunstrasenplatz in der Horchheimer Bahnhofstraße könnte bald saniert werden. Vorbehaltlich der Förderzusage des Landes, wie Gerd Vogt von der Wormser Sportförderung bei einem Treffen von Vereinsvorstand, Sportdezernent Timo Horst, dem zuständigen Innenministeriums-Abteilungsleiter Gunther Fischer und mir mitteilte.

01.04.2022 in Pressemitteilung

Neuer Kunstrasen für die Wormatia

 
v.lks.: Gunter Fischer, Timo Horst, Jens Guth, Florian Natter, Gerd Vogt

Der VfR Wormatia wird in diesem Sommer seinen 16 Jahre alten Kunstrasenplatz sanieren. Für die rund 300.000 Euro teure Maßnahme erhält der Verein nun Fördermittel von Stadt und Land, so der Wormser Landtagsabgeordnete Jens Guth.

„Wir freuen uns über diese Unterstützung für unsere sportlichen Aktivitäten“, so der stellvertretende Wormatia-Vorsitzende und Finanzvorstand Florian Natter. Die Zusage der Förderung wurde von Gunter Fischer, Abteilungsleiter für Kommunales und Sport im Innenministerium und Jens Guth an den Verein und den Sportdezernent der Stadt Worms Timo Horst übergeben.

14.02.2022 in Pressemitteilung

Nibelungenmuseum weiterentwickeln

 
(v.lks.) Dr. Olaf Mückain, MdL Jens Guth und Dr. Katharina Popanda im Hörturm

Geschäftsführerin der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur besucht das Nibelungenmuseum in Worms / Dr. Katharina Popanda informiert über Fördermöglichkeiten

Bei ihrem Besuch in der Nibelungenstadt auf Einladung des SPD-Landtagsabgeordneten Jens Guth besuchte die Geschäftsführerin der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur, Dr. Katharina Popanda, das Nibelungenmuseum an der historischen Stadtmauer. Nach einer informativen Führung in Begleitung des Parlamentariers sowie des wissenschaftlichen Museumsleiters Dr. Olaf Mückain und Verwaltungsleiterin Ulrike Breitwieser, zeigte sich die promovierte Kunsthistorikerin von dem Konzept überzeugt. Nicht nur die bauliche Umsetzung des Museums in Kombination von historischen und modernen Aspekten begeisterte die Geschäftsführerin, auch die multimediale Umsetzung des Nibelungenthemas in verschiedenen Aspekten gefielen ihr gut.

27.01.2022 in Pressemitteilung

Gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus!

 
Gedenken an die Familien Weis und Strauss, die zwischen 1942 und 1943 ermordet wurden.

Am heutigen Tage, dem 27. Januar, ist der Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus. Seit dem Jahr 1996 begeht die Bundesrepublik Deutschland diesen Tag der Erinnerung. Im Jahr 2005 wurde der 27. Januar von den Vereinten Nationen zum internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust erklärt.

Aus diesem wichtigen Grund besuchte ich einige Stolpersteine in Worms, welche an jene Schicksale der Menschen erinnern, die dem Nationalsozialismus zum Opfer fielen.

Doch mit dem Gedenken an das Gestern sollte man auch gleichzeitig nach vorn blicken. Diese grausamen Taten dürfen sich niemals wiederholen; der Antisemitismus muss kontinuierlich bekämpft werden.

21.01.2022 in Pressemitteilung

Land fördert Schulsozialarbeit in Worms mit 167.025 Euro

 

„Die Landesregierung fördert die Schulsozialarbeit in Worms in diesem Jahr mit 167.025 Euro. Das hat Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig heute bekanntgegeben. „Ich freue mich sehr, denn Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter leisten wertvolle Arbeit an unseren Schulen. Sie unterstützen und begleiten Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern bei schulischen sowie privaten Fragen. Wie wichtig diese Arbeit ist, wird uns insbesondere während der Pandemie klar, in der Kinder und Jugendliche zum Teil enorme Einschränkungen haben erfahren müssen“.

21.01.2022 in Pressemitteilung

Jens Guth (SPD): Landesmittel ergänzen Krankenhauszukunftsfonds

 
Im Beisein von MdL Jens Guth und OB Adolf Kessel übergab Staatssekretär Denis Alt den Förderbescheid

Staatssekretär Dr. Denis Alt übergibt Fördermittelbescheid / Wormser Klinikum erhält rund 4,9 Mio. Euro für Digitalisierung

Das Klinikum Worms erhält rund 4,9 Mio. Euro an Fördergeldern zur Finanzierung von Digitalisierungsprojekten. Dr. Denis Alt, Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit, hat den offiziellen Fördermittelbescheid heute im Beisein des Wormser Landtagsabgeordneten Jens Guth und Oberbürgermeister Adolf Kessel vor Ort übergeben. Die Fördermittel, die aus Bundesmitteln des Krankenhauszukunftsfonds und Mitteln des Landes Rheinland-Pfalz stammen, sollen den Digitalisierungsprozess des Klinikums weiter voranbringen.

04.01.2022 in Pressemitteilung

Impfbus des Landes macht Halt in Neuhausen

 

MdL Jens Guth und Ortsvorsteher Uwe Merz vor Ort

Mit vier Ärzten, einer Apothekerin, zwei Mitarbeitern der Stadt Worms und zwei ehrenamtlichen Kräften des DRK wurde am Donnerstag in der ehemaligen Staudingerschule für das gemeinsame Impfziel „So viele Menschen wie möglich impfen“ einiges getan.

Zur Abgabe standen die Impfstoffe Biontec (200), Moderna (200) und Johnson & Johnson (100).

SoMe Wahlkampf

Facebook-Profil von Jens Guth  Instagram-Profil von Jens Guth

Wahlkampfblock

malu-dreyer.de

Worms gestalten

Stadtteile aufwerten

Bezahlbar wohnen

Moderne Bildung

Gute Mobilität