25.06.2021 in Pressemitteilung

Mehr Unterstützung auch in den Ferien

 

Bildungsministerium schafft zusätzliche Angebote für Sprachkurse, Hausaufgabenhilfe und zusätzliche unterrichtsergänzende Lernangebote / Worms beteiligt sich  

Das Bildungsministerium Rheinland-Pfalz schafft mehr Angebote bei den Feriensprachkursen, die sich an Kinder und Jugendliche mit Sprachförderbedarf richten. Mit der qualifizierten Hausaufgabenhilfe erhalten Schülerinnen und Schüler der Grundschule, insbesondere mit Migrationshintergrund, im Umfang von drei Stunden wöchentlich eine Hausaufgabenhilfe mit spielerischem Kommunikationstraining. Die sogenannten „additive Lernangebote“ werden in Kooperation von Schulen und Volkshochschulen ergänzend zum Unterricht durchgeführt. Auch Worms beteiligt sich an den zusätzlichen Angeboten. In Worms lag der Schwerpunkt bei der Umsetzung der additiven Lernangebote, für deren Umsetzung die Schulen auf Anfrage der Volkshochschule mehrheitlich votiert haben, wie der Landtagsabgeordnete Jens Guth und Bildungsdezernent Waldemar Herder mitteilen. 

18.06.2021 in Pressemitteilung

Renaturierung im Naherholungsgebiet?

 
SPD-Ortsbeiratsfraktion mit Ortsvorsteher Jens Thill und MdL Jens Guth

Pfeddersheimer SPD für „Aktion Blau“ an der Pfrimm

Die „Aktion Blau“ ist eine seit über 20 Jahren bestehende Förderung des Landes Rheinland-Pfalz. Dabei übernimmt das Land 90 Prozent der Kosten, die für die Renaturierung anfallen. Es geht um die Wiederherstellung der ökologischen Funktionsfähigkeit der Gewässer, der Stärkung des natürlichen Hochwasserrückhalts auf der Fläche sowie in den Gewässern und um die Integration weiterer Belange des Allgemeinwohls. Alle Vorhaben, die zur Regenerierung der Fließgewässer in Rheinland-Pfalz beitragen, können vom Land über die „Aktion Blau“ mit bis zu 90 Prozent gefördert werden. Seit 1994 hat das Land so bereits mehr als 330 Millionen Euro in die Gewässerrenaturierungen investiert und damit die Träger der Renaturierungsmaßnahmen gefördert.

11.06.2021 in Pressemitteilung

Baulandmobilisierungsgesetz bietet Chancen für bezahlbaren Wohnraum

 

Mehr Chancen für bezahlbaren und sozialgeförderten Wohnraum für Worms sieht die SPD Worms nach dem Beschluss über das Baulandmobilisierungsgesetz. „Das Baulandmobilisierungsgesetz ist ein Schritt in die richtige Richtung“, so SPD-Fraktionsvorsitzender Timo Horst. „Dadurch werden die Einflussmöglichkeiten von Städten, wie Worms, bei der Schaffung von günstigem Wohnraum deutlich verbessert“.

11.06.2021 in Pressemitteilung

Der letzte Turm steht an

 

MdL Jens Guth (SPD) setzt sich für Abschluss der Sanierung des historischen Johannisturms ein / Neuer Referatsleiter Städtebau vor Ort

Worms, 11. Juni 2021 - Türturm, Aulturm, Eckturm, Roter Turm und Kirchturm sind dank großzügiger Landesfördergelder bereits saniert; jetzt fehlt nur noch der markante Wehrturm in der St. Georgenstraße in Pfeddersheim: der Johannisturm. Dann wäre das Sanierungs-Kapitel der Pfeddersheimer Wehrtürme, das MdL Jens Guth bereits vor Jahren aussichtsreich angestoßen hat, endlich erfolgreich beendet.

11.06.2021 in Pressemitteilung

Worms wird als Welterbestadt empfohlen

 

Als „großartige Nachricht für Worms, die ich sehr begrüße“, bezeichnet der Wormser Landtagsabgeordnete und SPD-Vorsitzende Jens Guth die Mitteilung des Beratergremiums ICOMOS, dass es die SchUM-Stätten Worms, Speyer und Mainz sowie Bad Ems zur Aufnahme zum UNESCO-Weltkulturerbe empfohlen hat. Mit diesem klaren Signal, das als Beschlussempfehlung gewertet werden kann, wird das UNESCO-Welterbe-Komitee Ende Juli die finale Entscheidung treffen.

31.05.2021 in Pressemitteilung

KULTUR FINDET STADT!

 

Wormser Kultursommer-Projekt erhält 220.000 Euro von Land und Bund

Gute Nachrichten für die Kulturszene in Worms und ganz Rheinland-Pfalz: Acht Kommunen und Landkreise erhalten eine Förderung des Rettungs- und Zukunftsprogramms NEUSTART KULTUR des Bundes in Höhe von 1.753.900 Euro. Auch Worms ist mit KULTUR FINDET STADT! bei den geförderten Städten und erhält 220.000 Euro von Land und Bund; das rheinland-pfälzische Kulturministerium stockt die Mittel des Bundes auf und hilft bei der Kofinanzierung des notwendigen Eigenanteils.

28.05.2021 in Pressemitteilung

MdL Jens Guth (SPD): „Worms erhält Sonderkontingent an Impfdosen“

 

Die Situation mit den hohen Inzidenzzahlen und den Auswirkungen auf Einzelhandel, Gastronomie, Kultur oder Tourismus ist dramatisch, so SPD-Landtagsabgeordneter Jens Guth. „Wir belegen in der Statistik den traurigen letzten Platz in Rheinland-Pfalz. Ich bin deshalb mit der Landesregierung an mehreren Themen für Worms dran!“

20.05.2021 in Pressemitteilung

Jens Guth (SPD) weiter Fraktionsvize im Landtag

 

Mitglied im Innenausschuss, Kulturausschuss und Ausschuss für Klima, Energie und Mobilität

Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) wurde gerade erneut zur Ministerpräsidentin gewählt, nun hat sich auch die 39-köpfige SPD-Landtagsfraktion neu aufgestellt.

Bei der abschließenden Konstituierung der Fraktion wurde der Wormser Abgeordnete Jens Guth erneut zum Stellvertretenden Vorsitzenden gewählt und ist somit einer der Stellvertreter der neuen Fraktionsvorsitzenden Sabine Bätzing-Lichtenthäler.

15.04.2021 in Pressemitteilung

31 Stipendien an Wormser Kulturschaffende

 

Kulturschaufenster Rheinland-Pfalz online - Künstlerstipendien helfen in Pandemiekrise

Es gibt eine neue Online-Plattform: „Kulturschaufenster-rlp.de“. Die neue Kultur- und Kunstplattform gibt Kulturschaffenden des Landes Rheinland-Pfalz die Möglichkeit, ihre künstlerische Arbeit und ihre Person der Öffentlichkeit zu präsentieren. Im Zentrum des Projekts stehen die Arbeitsergebnisse von über 2.750 Projektstipendien, die im Rahmen des Landesprogramms „Im Fokus. 6 Punkte für die Kultur“ seit Mai 2020 vergeben wurden. 31 Stipendien landeten bis jetzt in der Nibelungenstadt.

26.03.2021 in Pressemitteilung

Land unterstützt soziale Projekte gegen Kinder- und Jugendarmut

 

Wie der Wormser Landtagsabgeordnete Jens Guth mitteilt, fördert die Landesregierung soziale Projekte zur Bekämpfung von Kinder- und Jugendarmut mit einem speziellen Förderprogramm. Vereine, ehrenamtliche Initiativen und kommunale Behörden in der Stadt Worms können für ihre Projekte in den Bereichen Bildung, Gesundheit und Kultur bis zu 5.000 Euro beantragen. „Kinder- und Jugendarmut muss entschlossen bekämpft werden. Durch das Förderprogramm des Sozialministeriums werden Projekte unterstützt, die konkret durch niedrigschwellige Maßnahmen dazu beitragen, das Leben von armutsgefährdeten Kindern und Jugendlichen zu verbessern“, betont Jens Guth.

SoMe Wahlkampf

Facebook-Profil von Jens Guth  Instagram-Profil von Jens Guth

Wahlkampfblock

malu-dreyer.de

Worms gestalten

Stadtteile aufwerten

Bezahlbar wohnen

Moderne Bildung

Gute Mobilität